Donnerstag, 23. März 2017

Bon anniversaire Adele!


Guten Morgen!

Gestern feierte die liebe Adele Ihren Geburtstag! 
Die liebe Adele hat ihr Haus und Ihren Garten immer mit
ganz viel Liebe zum Detail dekoriert.

Da kam mir mein neues Schätzchen "Angebracht" doch gerade richtig!
So filigrane Detals und so lieblich!


Ich hab die Geburtstagskarte, bei der ich auch gleich das neue 
Set "Delicate Details" ausprobiert habe, mit einem der Anhänger geschmückt:

In den Farben
Savanne, Himbeere, Wildleder und zarte Pflaume
nach einer Idee der lieben FLIEDERFEE.


Man kann die Stempel mit den dazugehörigen Thinlits Fomen "Anmutiger Anhänger"
auf hundertfache Art und Weise kombinieren...


...versehen mit der passenden Kordel sind im Nu
diverse Anhänger gezaubert.


Mit dem Envelope Punch Board habe ich eine passende
 Verpackung für die Anhänger gebastelt:
Eine Banderode rundherum und natürlich auch einen Anhänger dran...

Auch an die Handcreme wurde einer befestigt:

So, das wars. Ein Schlumberger in Rosè schlüpfte auch noch in die Geburtstagstasche.



Es gab herrlichen Kuchen, ultraleckeren "italienischen Salat" und 
die besagten Kleinigkeiten, die einem beim Anblick allein das 
Wasser im Mund zusammenlaufen lassen!


Hach, bald ist schon das Wochenende da...nur noch 2 Tage durchhalten...
Wir schaffen das!!!

Alles Liebe 
Bettina
Sonntag, 19. März 2017

Ratz-Fatz-Verpackung für Raffaello


Wunderschönen guten Morgen an
diesem Sonntag!

Heute zeige ich Euch eine schnelle Verpackung. 
Ist zwar keine, die alle 4 Seiten mit einbezieht...
aber irgendwie verpackt ist das kleine süße 
Teilchen ja doch ;-)


Aus einem DS-Papier bekommt Ihr genau 10 Verpackungen raus.
Das ist doch mal ein Argument!



Falls sich jemand für die Maße interesert:

Streifen schneiden: 6cm x 15cm
Falzen bei: 5cm und bei 13 cm

Das Raffaello mit einem Gluedots hineinkleben und am besten
mit einem doppelseitigem Klebeband verschließen.

Nach Wunsch verzieren.


Jetzt im Frühling (!) passen Schmetterlinge
und kleine, zarte Blümchen perfekt,


Einen feinen Kuschel-Sonntag wünsch ich Euch!

Alles Liebe!
Bettina
Sonntag, 12. März 2017

Dinkelkleie und Chiasamen im Brot


Halli-Hallo an diesem Sonntag Morgen!

Habt Ihr schon gefrühstückt?

Auf der Suche nach einem etwas anderem Brot bin ich 
im www auf ein Dinkelvollkornbrot mit Chiasamen gestossen.
Das musste doch gleich mal ausprobiert werden...


Chiasamen...


Dinkelkleie...


Kürbiskernöl, natürlich aus der Steiermark!

Und das braucht ihr dazu:

400g Dinkelvollkornmehl
100g Dinkelkleie
1 TL Salz
1 Pkt. Trockenhefe
500ml Wasser
20g Chiasamen
1EL Kürbiskernöl


Zubereitung:

Mehl, Dinkelkleie und Salz vermischen. Chiasamen mit 100ml lauwarmem Wasser 
verrühren. Die Trockenhefe zur Mehlmischung  geben und die restlichen 400ml lauwarmes
Wasser unterrühren. Anschließend den Chiabrei und das
Kürbiskernöl gut einarbeiten. Den Teig in eine mit Öl bestrichene 
Backform geben und zugedeckt 20min gehen lassen.

Im vorgeheiztem Ofen  bei 180° für eine gute Stunde backen.


Nach Lust und Laune belegen...


Genießt den Sonntag!


Danke für´s Vorbeischauen und alles Liebe!
Bettina

Mittwoch, 8. März 2017

Apfel-Streusel-Zimt-Kuchen


Wunderschönen guten Morgen!

Bei diesem tristen und launischen Wetter braucht man einfach
was bodenständiges, beruhigendes und seelenstreichelndes.
Was würde da besser passen als ein leckerer Kuchen?
Eben!

Die liebe Jeanny  hatte vor einiger Zeit dieses Rezept
auf Ihrem Blog. 


Ich wusste gleich, dass ich den Kuchen nachbacken würde.
Diese Idee hatten wohl mehrere, denn in den
darauffolgenden Tagen sah man überall Fotos von eben 
diesem leckeren Kuchen. 
Nachbacken bei Jeanny´s Rezepten gelingt einfach immer.
Und das wissen wohl mehr, nicht nur ich ;-)


Ich hab mich getraut, eine kleine, aber wirklich nur
klitzekleine Veränderung vorzunehmen:
Ich habe 2 Schichten fein geschnittene Apfelspalten statt nur
einer in den Kuchen getan! 


Für mich als bekennende Zimtliebhaberin gab es
noch einen Löffel Schlagsahne mit
Zucker-Zimt darüber ;-)

Ich wünsche Euch einen feinen und stressfreien Mittwoch!

Alles Liebe
Bettina

Sonntag, 5. März 2017

Von alten Malkasten und neuem Leben


Herzlichen Willkomme an diesem Sonntag morgen!

Eeeennnddlich kam ich dazu, die neuen "Schätzchen" von 
Stampin UP auszuprobieren!

Als erstes kam das Set "Moon Baby" zum Einsatz. 
Ich bin schon lange am hin und her überlegen, welche "Babystempel" 
ich mir zulegen soll. Und jetzt habe ich ein ganz süßes gefunden.
Die Schriftstempel sind zwar in englisch, aber ich denke,
die versteht jeder!
Ich habe die Babys mit dem Wassertankpinsel ausgemalt. 
Dann schoss es mir wie ein Blitz: in meiner Zeit zur Ausbildung als Floristin 
hatte ich einen Malkasten, der sehr teuer war und den ich wirklich in Ehren 
gehalten habe, denn ich musste ihn 
mir von meinem Lehrlingsgehalt kaufen!!! 

O.K. ein paar wenige "Gebrauchsspuren" hat er schon...hihih.!


Das besondere an den Farben- man kann sie total gute mit einem Pinsel kombinieren.
Man malt etwas aus und kann dann die harten Kanten und die Unebenheiten
mit einem Pinsel ausbessern und "weich machen" und die Konturen verwischen.
Also ideal für meine Ideen...


Bei dieser Karte sind sogar alle 3 neuen Stempelset´s zum
Einsatz gekommen:
"Moon Baby"
 "Angebracht"
 und "Delicate Details".


Hier habe ich das schlafende Baby auf dem Mond ausgeschnitten
und mit "3-D-Pads" aufgeklebt.


Auch die Kuscheltiere bekamen Farbe und kamen somit zum Einsatz!
Mein Vorrat von Babykarten ist wieder aufgefüllt!


Macht Euch einen feinen Sonntag!

Alles Liebe und DANKESCHÖN für´s Vorbeischauen!
Bettina

Sonntag, 26. Februar 2017

Mein "Stück vom Glück"


Glück...
was ist das?
Eigentlich definiert das jeder anders.

Das Gehirn setzt Botenstoffe wie Endorphine, Oxitocin etc.
bei unterschiedlichen Aktivitäten frei.
(frei übersetzt aus WIKIPEDIA!)
Sei es der 1. Löffel eines frischen Tiramisu´s,


die geschaffte Laufrunde mit neuer Bestzeit

oder auch die wohl schönste Sache der Welt, die
2 Meschen miteinander "machen" können ;-)
Sorry, ohne Foto hihih....


"Glücklichsein" 
=
Erleichterung.
Zufriedenheit.
Vorfreude.
Dankbarkeit...
dass man selbst und die Liebsten GESUND sind.


Glück bedeutet auch nicht IMMER das selbe.
Ich kann mich an den ersten feinen Knospen und
Blüten des Frühlings erfreuen...


und Tage später an den Regen, den der Garten braucht!

So ist das "Stück vom Glück" für jeden etwas anders.
Das können auch Gedanken sein, die einem einen
"Moment des Glücks" ins Herz zaubern...:
die tröstende Umarmung der Oma, wenn man sich die Knie aufgeschlagen hat,
den Adrenalinschub, wenn man aus Nachbars Garten Äpfel geklaut hat,
ein Lied, das man mit der ersten großen Liebe verbindet...!

Dieses Stück vom Glück brauchen wir doch ALLE!
Denn niemand ist "dauerglücklich" und so brauchen wir
einfach diese kleinen "Glücklichmacher":

Diese "SchockoladenkuchenaufderZungezergehenlassen",

diese  zum ersten Mal nach dem Winter "nackigeZeheninsGrashalten"

und diese "inWollsockenundunförmigemPyjamaaufderCouchflacken"

-Momente!

Ich kann Euch gar nicht so genau sagen, was mein
"Stück vom Glück" ist.
Denn es ist ein bisschen von allem...
heute die selbstgestrickten Handschuhe meiner Oma...
morgen die Umarmung meines Sohnes


und nächste Woche die ersten Tulpen,
die ich mir auf den Esstisch stelle!

Aber eines kann ich Euch sagen und ich bin mir sicher,
 dass Ihr alle derselben Meinung seit:
Diese Glücksmomente machen doch das Leben lebenswert!
Dieses "Stück vom Glück" brauchen wir wie die Luft zum Atmen.


So, nun fragt Ihr Euch wahrscheinlich:
warum schreibt sie heute so viel und zeigt uns
nichts Kreatives?
Ich wurde angeschrieben und gebeten,
einen Beitrag zum Thema
"Mein Stück vom Glück" zu schreiben.
Da gibt es sogar einen Gewinn der von  Lottoland gesponsert wird.
Schreiben ist ja kein Problem für mich!
Schreiben kann ich seitenweise!
Aber dieses Thema war dann doch ein 
wie soll ich sagen- gar nicht so einfaches.
Denn ich hätte mich um Kopf und Kragen in Beispiele
verschreiben können- ohne Probleme.
Aber wirklich etwas dabei gesagt hätte ich nicht.

Ich hoffe, mit diesem Blogbeitrag konnte ich dem oder der einen
oder anderen von Euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern,
das reicht mir...das ist ja auch eine Art vom
"Stück vom Glück",
und noch dazu eine sehr schöne!

Ich wünsch Euch einen feinen Sonntag inklusive dem
"Stück vom Glück"!

Alles Liebe
Bettina

Sonntag, 12. Februar 2017

Zum 85-er!


Einen guten Sonntag-Morgen wünsch ich Euch!

Na, ausgeschlafen und schon auf der Piste!
Oder noch im "Pischie" auf der Couch frühstücken?

Ende Januar feierte die Tante meiner Mama Ihren 85. Geburtstag.


Sie ist eine Klosterfrau, schon seit fast 70 Jahren!
Eine sehr kreative und handwerklich begabte noch dazu.
Da sie Blumen über alles liebt mussten natürlich auch
welche mit auf die Karte.


Ich mag die Größe der Blüten total gerne, man kann so viel damit machen.

In den Farben Calypso, Farngrün und Olivgrün habe ich
einen Kranz gestempelt, geschnipstelt und ausgestanzt.


Das passende Band in Calypso dazu und fertig.

Ich wünsche Euch einen entspannten und einfach herrlichen Sonntag!
Danke für´s Vorbeischauen!

Alles Liebe!
Bettina

PS; so eine ähnliche Karte habe ich mal auf Pinterrest gesehen, leider weiß ich
nicht mehr, wer sie gepinnt hat. Sollte sich jemand angesprochen fühlen:
bitte melden, damit ich sie verlinken kann! DANKE!

Über mich

Seitenaufrufe

Suche

Meine Blog-Liste

Powered by Blogger.