Sonntag, 28. Februar 2016

Frauengeburstagskarten


Schönen Sonntag Morgen allerseits!

Na, ausgeschlafen? Angezogen?
Bereits auf der Piste?

Diese Woche bastelte ich für meine Oma zum 89(!) Geburtstag eine Karte.


Sie entstand eher nebenher, denn die eigentliche Karte 
war für Adele, bzw. war sie zu einer 40-er Feier eingeladen 
und hatte mir ein Foto des eingepackten Geschenkes
geschickt mit dem Hinweis, es wäre toll,
wenn die Karte ein bisschen dazu passen würde...!
 Als ich das Geschenkspapier sah, wusste ich sofort,
welches Stempelset zum Zuge kam:

"Petal Parade" nennt es sich und ich glaube,
es war mal ein SAB-Produkt.


Satte, bunte Farben!


Und bei den Damen darfs ja auch ein bischen glitzern...
in Form von Strass-Steinchen und Silberdraht-
von dem werdet ihr in nächster Zeit noch mehr sehn...!

So, dann wünsche ich Euch einen feinen Sonntag!

Alles Liebe!
Bettina

Donnerstag, 25. Februar 2016

Männergeburtstage


Hallo und guten Morgen!

Alles gut bei Euch?

Durfte diese und letzte Woche jeweils
eine Männergeburtstags-Karte
noch dazu für Jäger werkeln!

 Da musste schon ein Geweih her!

 Und Holz!


Und Wald!




Wünsche den Herren nachträglich
alles, alles Gute!
Vor allem Gesundheit und Glück!

Eine schöne Restwoche...
bald haben wir´s wieder geschafft!

Alles Liebe!
Bettina
Sonntag, 21. Februar 2016

WeihnachtsgeschenkEinlöseundFreundinnen-Tag


Einen wunderschönen Sonntag morgen!

Während Ihr das hier lest, bin ich mit meinem Sohn und 
seiner Freundin (!) - beide 8 Jahre alt- in der Kirche.
Jetzt, wo es in schnellen Schritten auf den Weißen Sonntag
zugeht, haben wir viele Termine in der Kirche ;-)

Gestern hatte ich einen ....
wie soll ich es beschreiben...
also in einem Wort geht schon mal gar nicht...!
Kurzum ich war mit meiner besten Freundin
in Schwaz! 
Wir haben uns zu Weihnachten statt eines Geschenkes 
einfach Zeit geschenkt!
Zeit, nur für uns...
und für etwas, wofür wir beide eine Vorliebe haben:
gutes Essen und Deko!
Es war von vornherein klar, dass wir zur Gitti
in den Blickwinkel fahren. Nach unserem
letzten Besuch, bei dem auch Fanny dabei war,
wussten wir, das war nicht das letzte Mal.
Und wie es der Zufall will, war wieder mal eine Ausstellung...
genau wie beim letzten Mal!
Nur eben Ostern...
aber nicht weniger zauberhaft,
mit der selben Liebe dekoriert, arrangiert und eingeräumt!
Auch bewirtet wurden wir wieder mit Köstlichkeiten...


Gitti hatte herrliche Dip´s vorbereitet mit Gewürzen,
die sie auch im Blickwinkel verkauft.
Und den Kaffee gab´s aus zauberhaften Tassen!
Hach, ich komme alleine beim Gedanken ins Schwärmen. 
Und vor lauter Reizüberflutung habe ich ganz vergessen, 
zu Fotografieren...naja, ein paar Bildchen hab ich doch...


Um diesen Tisch bin ich sicher an die 20x "herumgeschwänzelt"...
das Grün ließ ich nicht mehr los!



Hier eine Entscheidung
zu treffen,
grenzt an schierer
Unmöglichkeit:
Grün
oder
doch 
Flieder
oder 
Weiß,
Taupe,
Grau,
Rot
HILFE!!!





Natürlich waren auch überall Hasen versteckt!
Aus Holz, Keramik, Stoff...
Einer süßer als der andere!


Was aber den BLICKWINKEL noch ausmacht,
neben der tollen Auswahl an Deko,
Geschirr und "Schnigg-Schnack"
ist die herzliche Art von Gitti und ihren Mitarbeiterinnen!
Man kommt sich vor, als ob man bei Freunden zu Besuch ist!
Wir fühlten uns wieder gleich "Pudelwohl" und verließen nur
schweren Herzens nach 4 Stunden (!),
mit vollen Taschen und leerem Portemonnaie
aber voller Glücksgefühle den BLICKWINKEL!

Solche "Auszeiten" sollte man sich öfter nehmen!
Wir haben es uns alle verdient!!!


Alles Liebe und einen zauberhaften Sonntag!
Der Winter ist zurück...

Alles Liebe
Bettina
Mittwoch, 17. Februar 2016

Neue Schätzchen sind bei mir eingezogen...


Wunderschönen guten Morgen zur Wochenteilung!
Alles klar bei Euch!

In meinem Bastelreich sind neue Schätzchen eingezogen...
Eigentlich sollte ich mich ja langsam an die 
Erstkommunion-Einladungs-und-Dankeschön-Karten 
machen... aber wenn was Neues da liegt...
kann ich es ja schlecht einfach nur streicheln!

Es handelt sich um die zauberhaften Teetassen!
"Vollkommene Momente" nennt sich das Stempelset!
Ich bin ja bekennende Teetrinkerin. Es vergeht kaum ein Tag,
an dem ich keinen Tee trinke.
 Das wissen auch viele und so habe ich letzte
Weihnachten von allen Seiten Tee
geschenkt bekommen ;-)

***

Vor ein paar Tagen-
wir sitzen alle auf der Couch und verfolgen "Tirol Heute"
und irgendwie hat mich wohl der gute Martin Papst inspiriert
(oder zu wenig von meiner Aufmerksamkeit auf sich gezogen...)
und ich hatte plötzlich eine Idee!
Ich sprang auf und verschwand in meinem Bastelzimmer...
herausgekommen sind diese :


Natürlich haben "diese"...
ich nenn Sie jetzt einfach mal
Teebeutelklappbüchlein...
auch ein Innenleben:



Platz für 3 Teebeutel...



Die machen doch was her!

Das neue DSP, dass es zur Zeit in der SAB geschenkt gibt,
habe ich auch noch hergenommen.
Lauter Neuig-/Kleinigkeiten...
habt ihr die süßen Anhängerchen gesehen?
 Die Zitrone ist doch zuckersüß
(hihihi...kleines Wortspiel)

Auf der Rückseite kamen dann die Tassen ins Spiel:

Das Innenleben ist sicher ausbaufähig und wer möchte,
kann es stabiler und mit einem stärkeren Papier basteln.

So dann wünsch ich Euch einen angenehmen Mittwoch!

Alles Liebe

Bettina

Freitag, 12. Februar 2016

Neue Technik ausprobiert


Hallo Ihr Lieben!

Es ist Freitag....!

Ich hab jetzt auch mal diese neue Technik, die sich
"Joseph´s Color Coat Stamping Technique"
nennt, ausprobiert.

Die liebe Beate hat das auf ihrem Blog super beschrieben.
So hab ich das Schritt für Schritt nachgebastelt...
leider hat die gute Beate von GEDULD nichts erwähnt...!
Davon hab ich jetzt auch nicht gerade übermäßig auf Vorrat!
Aber nach 3 versch*** Versuchen, habe es es dann nochmal
mit eben dieser versucht und siehe da...
es zeigte sich doch tatsächlich ein Unterschied...

Aber seht selbst:

Sobald das Papier mit dem Schwämmchen eingefärbt ist,
einfach waaaaarten...
bis wirklich ALLES getrocknet ist.
Ich habe gleich mit VersaMark gestempelt und das 
Embossingpulver großzügig darübergestreut und
logischerweise ist es nicht nur an den Stempelabdrücken kleben geblieben!


Es lohnt sich also wirklich, die 3-4 Minuten abzuwarten
und dann erst zu stempelt:

Es schaut einfach sauberer aus.

Leider bin ich nicht im Besitz eines klaren Embossingpulvers.
Ich habe das weiße genommen, aber das stört jetzt nicht,
wie ich finde!

Das überschüssige Embossingpulver lässt sich mit der aktuellen
Jahreszeit entschuldigen...das ist einfach wie leichter Schneefall!

PS: man kann ja alles Schönreden ;-)

So, dann wünsche ich Euch einen gelungenen Start ins Wochenende!

Ich darf heute noch zu Mario Barth fahren...
Yeah...freu!!!

Alles Liebe
Bettina

Sonntag, 7. Februar 2016

Blutorangen-Buttermilch- Gugelhupf


Einen wunderschönen Sonntag Morgen!

Es hat sich hier auf meinem Blog
irgendwie ein bisschen "eingebürgert",
dass es Sonntags ein lecker-schmecker-schmackofatz
Kuchenrezept gibt!

Ich habe mich zum 1. Mal in meiner "Backlaufbahn"
an einen Gugelhupf getraut!
Boah! Ich sag Euch, geschwitzt hab ich!!!
Da kann keine Sportart mithalten...
Adrenalin und Panik pur!
 Aber alles gut gegangen..."uuff..."!


Das Rezept für diese Leckerei habe ich 
auf dem zuckerzimtundliebeBlog
der lieben und begabten JEANNY gesehen.

Allein das "Doping" habe ich verändert, in
Form eines Frostings
aus Frischkäse, Butter, Staubzucker 
und Blutorgangensaft. 


"Mama", meinte mein Sohn, "das nächste Mal machst 
du bitte wieder einen weißen Zuckerguss! Der ist ja was 
für Mädchen!" und beim letzten Wort verzog er 
angewidert das Gesicht!
Hach, wie lange wird er noch so denken...;-)

Ich wünsch´Euch einen traumhaft feinen Sonntag!

Alles Liebe
Bettina


Donnerstag, 4. Februar 2016

Was mach ich denn mit dem "alten" Christbaum?


Guten Morgen!
Alles klar bei Euch?

Wundert Ihr Euch über meinen heutigen Blogtitel?
Nun ja...mich würde es tatsächlich interessieren,
was Ihr so nach "Dreikiini" oder etwas später, mit
dem Weihnachtsbaum macht?
Kommt der in den Komposter?
In den Ofen?
Auf die Pferdekoppel?

Also bei uns läuft das so:
Wir schneiden alle Äste ab. Die bekommt die
Oma für den Garten. Damit deckt sie alles zu.
Den Stamm...nun ja, in den Jahren davor wurde 
der verholzt, in den Ofen geschoben. 
In diesem Jahr habe ich ihn irgendwie 
zurück bekommen...
Aber seht selbst:


Ist das cool oder ist das cool???
Hammer oder?
Also unser Opa macht doch aus allem
nicht nur irgendwas sondern wunderschöne Sachen!


Sind die nicht traumhaft?
Und die riechen nach Christbaum...
Sind noch recht schwer, weil sie ja noch feucht sind.
Aber bis zum Herbst...
ihrer ursprünglichen "Deko-Jahreszeit" werden sie
trocken sein und dann....
schaffen sie es sicher erneut auf meinen Blog-
und der Opa vielleicht auch ;-)


Ich bin begeistert!

Gefallen sie Euch auch so gut?

Ich wünsch Euch was...

Alles Liebe
Bettina

Dienstag, 2. Februar 2016

Burtseltags-Karte


Einen schöne Nachmittag allerseits!
Habt ihr auch das tolle Wetter genossen?
Ist ja schon richtig frühlingshaft!
Pssst...mir gefällt das sehr gut, aber ich
darf es nicht zu laut sagen...!

Die liebe Birgit hat heute Geburtstag und da hat sich
diese Karte auf den Weg zu ihr gemacht:


Nach einer Idee aus dem Jahreshauptkatalog nachgewerkelt
und für gut befunden durfte sie gestern zur Post gebracht werden!

Liebe Birgit! Ich hoffe,
du hattest einen feinen Tag und kannst noch ein 
paar nette Stunden genießen!
Lass dich verwöhnen! 
Kaffee und Kuchen bleib ich dir schuldig...aber ich hab´s nicht vergessen!

Alles, alles Liebe!!!


Bettina

Über mich

Seitenaufrufe

Suche

Meine Blog-Liste

Powered by Blogger.